Zueignung

Indem ich nun hier meine Gedanken sammle, um meinen Wunsch einer magischen Weihnacht wahr werden zu lassen, staune ich über die Zueignung in meinem gedanklichen Erleben.

Zueignung

Wie zu einem Mosaik fügen sich einzelne Gedankensplitter zusammen und scheinen ein Bild ergeben zu wollen. Da sind von heute die Fragen und Gedanken des erwachsenen, alternden Mannes. Und da sind die Bilder der Kindheit und die Gefühle, soweit ich sie erinnern kann.

Alles fügt sich zusammen und, wie ein Wunder, alles scheint zueinander zu passen. Dieses Passen, diese Fügung ist für mich in der Tat unerwartet. Denn damit hatte ich nicht gerechnet.

Auf dem richtigen Weg?

Diese Zueignung erfüllt mich mit einem selten erlebten Wohlergehen. Ein Wohlergehen, für das ich dankbar bin. Ein Wohlergehen, das mich bezüglich meines Vorhabens zuversichtlich stimmt und mir, so scheint es mir, sagen will: Mach‘ weiter! Du bist auf einem ergiebigen, reichen Weg. Auf dem richtigen Weg!

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner